Kurstermine

 

 

 

 

 

 

Der Kurs wird begleitet von einem zweiköpfigen Leitungsteam, der ehrenamtlichen Begleitgruppe und von Tutor*innen – je nach Projektgruppe aus verschiedenen Attac-Zusammenhängen oder anderen NGOs.

Kursinhalte 2018: „Ökonomische Alternativen: Theorien, Konzepte und ihr Veränderungspotenzial“

 

Jedes Seminar beinhaltet folgende Elemente:

* Inhaltliche Beschäftigung zu den Themen und Fragen des Seminars – mit unterschiedlichen Methoden des gemeinsamen Lernens und Referent*innen

* Ein Training zu konkreten Fähigkeiten des politischen Engagements

* Zeit für die Entwicklung und Umsetzung der Projektideen in kleinen Gruppen – mit Begleitung

* Ausreichend Freiraum für Erholung und Austausch

 

Kurstermine:

Obligatorischer Kennenlerntag: 12.01.18 in Mühlhausen

anschließend: Netzwerktreffen der ehmaligen Teilnehmenden Fr, 12.01.-So, 14.01.18 in Mühlhausen

1. Seminar, 8.-11.Februar 2018, Ökozentrum Verden/Aller
* Gegenwartsdiagnose: Wohlstand und multiple Krise
* unsere Themen und Kontexte und was wir verändern können
* Teamarbeit gelingend gestalten

2. Seminar, 21.-25. März 2018, Kommune Niederkaufungen bei Kassel
* Analyse und Kritik gegenwärtiger Wirtschaftsweise und -politik
* Welchen Wandel wollen wir? Kriterien für solidarische und ökologische Wirtschaftsperspektiven
* Das eigene Wirkfeld analysieren und realistische Veränderungsziele entwickeln

3. Seminar, 26.-29. April 2018, vorauss. Leipzig
* Theorien, Konzepte und gelebte Praxis solidarisch-ökologischer Alternativen
* Verbündete identifizieren und Mitstreiter*innen gewinnen
* Start der Projektgruppen und Auswahl der Themen

Zusatzangebot: Attac-Aktionsakademie, vorauss. 09.-13. Mai 2018, www.attac.de/aktionsakademie

4. Seminar, 21.-24. Juni 2018, Kommune Niederkaufungen bei Kassel
* politische Bedingungen, Widerstände und Erfolgsgeschichten auf dem Weg zu Veränderungen
* Handwerkszeug: Die Säulen der Macht, Strategieentwicklung
* Projektwerkstatt für Projekte aus dem Kurs

5. Seminar, voraussichtlich 01.-05. August, im Rahmen der Attac-Sommerakademie
* Menschen begeistern – Zielgruppenanalyse, Argumentations- und Schreibtraining
* Teilnahme an weiteren Angeboten der Sommerakademie
* Möglichkeit, eigene Workshops o.ä. anzubieten

Mitte August bis Mitte Oktober: Projektumsetzungsphase mit Unterstützung der TutorInnen
Zusatzangebot: 28.-30. September 2018, Berlin: Vernetzungswerkstatt für transformative Strategien von unten

6. Seminar, 18.-21.10. 2018, Berlin oder Verden
* Präsentation der Projekte & Auswertung der Projektarbeit
* Veränderungsprozesse planen und begleiten
* Wie weiter nach dem Kurs?
* Kursabschlussfeier

Die Seminare finden bundesweit in Tagungshäusern statt, die selber Teil eines alternativ-ökologischen, ökologischen oder politischen Projektes sind.

 

Aufwand zwischen den Seminaren: ca 2-3 h/Woche für

* Aneignung von Wissen mit Selbstlernmaterialien über die Online-Lernplattform oder Lesen von Texten

* Einzel- oder Gruppenaufgabe zur Vorbereitung oder Entwicklung der Projektideen, Vorbereitung und Umsetzung eines Projektes in einer Kleingruppe mit selbstbestimmten Zeitaufwand

* ein ca. zweistündiger Online-Termin, bei dem Lern- und Rechercheaufgaben und Herausforderungen in der Projektarbeit besprochen oder Expert*innen eingebunden werden.

Kursinhalte 2017

Die Seminare starten am ersten Tag um 15 Uhr und enden Sonntag mit dem Mittagessen

1. Seminar: 1.-5. März 2017 Verden/Aller – Kennenlernen, Moderationstraining & Einstieg in die Projektarbeit

  • Kennenlernen: Wir, unsere Kontexte und Aktivitäten
  • Training: Moderation von und gelingendes Arbeiten in Gruppen
  • Individuelle Lern- und Entwicklungsinteressen für den Kurs
  • inhaltlicher Einstieg in Eure Themen

Webinar zwischen den Seminaren

  • Vom Problem zur konkreten Aktion

2. Seminar: 20.-23. April 2017 Zierenberg b. Kassel – Theorien, Wissen & Strategien für gesellschaftlichen Wandel, Kampagnentraining

  • eigene Theory of Change
  • politisches Recherchetraining und Wissensaneignung,
  • Entwickeln einer Kampagnenstrategie

Webinare zwischen den Seminaren

  • Rolle und Strategien sozialer Bewegungen
  • Wie funktioniert Politik?

3. Seminar: 24.-28. Mai 2017: Teilnahme an der Attac-Aktionsakademie, Austausch mit Expert*innen

  • Praktisches politisches Aktionswerkzeug und Inspiration nach eigenen Interessen
  • Vernetzung mit anderen Akteuren zu speziellen Aktionsformen
  • Austausch zur Hausaufgabe Kampagnenstrategie

Webinare zwischen den Seminaren

  • Projektplanung
  • ExpertInnen zu einzelnen Projektthemen

4. Seminar: 22.-25. Juni 2017 Niederkaufungen: Pressearbeit, Dialog und Überzeugen & Start der Projekte

  • Feedback zur eignenen Kampagnenstrategie
  • Dialog, Argumentieren und Überzeugen
  • Schreib- und Pressetraining
  • Start der Projektumsetzung

Webinare zwischen den Seminaren

  • Pressearbeit
  • Projektberatung

5. Seminar: 24.-27. August 2017 Stuttgart: Vertiefung der Themen & Umsetzung der Projekte

  • Möglichkeit, eigenes Projekt auf dem Seminar umzusetzen
  • je nach Bedarf der Teilnehmenden Aktionstraining, Aktionstheater o.Ä.
  • Open Space zur Vertiefung eigener Themen und Fragen

Webinare zwischen den Seminaren

  • Fundraising
  • Öffentlichkeitsarbeit

6. Seminar: 5.-8. Oktober 2017 Verden/Aller: Projektpräsentation & Kursabschluss

  • Präsentation der Projekte & Auswertung der Projektarbeit
  • Planung der Dokumentation und Veröffentlichung
  • Wie weiter nach dem Kurs?
  • Kursabschlussfeier

 

Änderungen und Verschiebungen einzelner Inhalte vorbehalten!